So laden Sie WhatsApp auf Ihr Android-Tablet herunter


Wenn Sie 2019 ein technisch versierter Mensch sind, sind zwei Dinge wahrscheinlich: Sie besitzen mehr als ein Gerät und Sie verwenden WhatsApp wahrscheinlich, um mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in Kontakt zu bleiben. Vielleicht möchten Sie Ihr Handy für eine Weile auflegen und auf Ihrem Tablet spielen, aber das Herunterladen der lächerlich beliebten Messaging-App über den Google Play Store hat sich als erfolglos erwiesen. Es gibt verschiedene Lösungen.

Leider ist WhatsApp standardmäßig immer noch nicht mit Tablets kompatibel, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, um diesen Ärger zu umgehen. Einige der Lösungen beinhalten komplexe Manöver wie die Installation einer APK, aber es gibt eine einfachere Methode, die weitaus einfacher ist und funktioniert. Hier ist unsere Anleitung zur Installation von WhatsApp auf einem Tablet.

Zunächst ist darauf hinzuweisen, dass WhatsApp trotz seiner Beliebtheit und der Wahrscheinlichkeit, dass alle Ihre Freunde es verwenden, nicht die perfekte Messaging-App für Tablets ist. Aufgrund der mangelnden Unterstützung gibt es bessere Optionen für diejenigen, die eine Messaging-App wünschen, die für den parallelen Betrieb auf mehreren Geräten ausgelegt ist. Google Hangouts, Facebook Messenger und Telegramm sind gute Alternativen. Alle diese Optionen werden automatisch auf Ihren Geräten synchronisiert und erfordern keine SMS-Bestätigung. Wir stellen jedoch fest, dass Sie manchmal nur dort sein möchten, wo Ihre Freunde sind. So machen Sie es also.

Zum Abschnitt springen:

Sie haben WhatsApp bereits auf Ihrem Smartphone, möchten es aber nur auf Ihrem Tablet verwenden? Nun, dies ist bei weitem die schnellste und einfachste Lösung, um WhatsApp auf Ihr Tablet zu bringen, und es funktioniert sowohl auf iPads als auch auf Android-Tablets.

Anfang 2015 startete WhatsApp WhatsApp Web, einen Webclient, der Konversationen und Nachrichten von Ihrem mobilen Gerät widerspiegelt. Um diese Synchronisierung zu erreichen, muss Ihr Smartphone ständig mit dem Internet verbunden sein, da alle Gespräche tatsächlich über Ihr Telefon geführt werden. Der Dienst ist beliebt bei Personen, die WhatsApp auf einem PC von ihren Schreibtischen bei der Arbeit oder zu Hause aus verwenden.

Wie kommen Sie von der Verwendung von WhatsApp auf Ihrem PC zur Verwendung auf Ihrem Tablet? Obwohl WhatsApp Web als Desktop-Client gedacht ist, handelt es sich im Grunde genommen um einen Web-Client, sodass es problemlos auf dem ausgeführt werden kann Desktop-Version des Browsers Ihres Android-Geräts. Wenn Sie dies auf Ihrem Tablet lesen, klicken Sie zuerst auf den folgenden Link:

Verwenden Sie WhatsApp auf Tablet WhatsAppweb

Der QR-Code wird nur in der Desktop-Version Ihres Android-Browsers angezeigt. / © AndroidPIT

  • Nachdem Sie zur Desktop-Version Ihres Browsers gewechselt haben, tippen Sie auf die drei Punkte oben (oder wischen Sie auf einem iPad über die URL nach unten) und wählen Sie Desktop-Version anfordernAuf Ihrem Tablet wird ein QR-Code angezeigt.
  • Öffnen Sie nun WhatsApp auf Ihrem Smartphone, tippen Sie auf die Einstellungen in der oberen rechten Ecke und anschließend auf WhatsApp Web.
  • Dadurch wird ein QR-Code-Scanner gestartet, mit dem Sie den QR-Code im Browser Ihres Tablets scannen müssen.
  • Jetzt können Sie WhatsApp mit WhatsApp Web auf Ihrem Tablet verwenden.

Die einzige Einschränkung besteht darin, dass die WhatsApp-Sitzung jetzt an die Akkulaufzeit und die Internetverbindung Ihres Telefons gebunden ist. Sollte entweder unterbrochen oder erschöpft sein, wird WhatsApp die Verbindung trennen. Der Webclient ist im Wesentlichen ein Spiegel dessen, was sich auf Ihrem Telefon befindet.

Nicht zufrieden mit der einfachen WhatsApp Web-Problemumgehung? Wir zeigen Ihnen eine andere Möglichkeit, WhatsApp auf Ihrem Tablet zu installieren. Wenn Sie auf Ihrem Tablet in den Google Play Store gehen, teilt WhatsApp Ihnen mit, dass Ihr Gerät nicht mit dieser Version kompatibel ist.

In diesem Fall müssen Sie Folgendes tun:

  • Laden Sie zunächst die WhatsApp APK über eine glaubwürdige und sichere Quelle herunter (APK Mirror ist in der Regel die beste). Bevor Sie die APK herunterladen, müssen Sie dies unter beachten Die Architektur es ist gekennzeichnet als Universal da Sie es sonst nicht installieren können.
  • Wenn Sie APK Mirror verwenden, wird eine Liste in umgekehrter Reihenfolge angezeigt. Dies bedeutet, dass die neueste Version ganz oben steht. Es scheint, als gäbe es fast täglich Updates. Wenn WhatsApp eine Fehlerbehebung durchführt, finden Sie hier die neueste Version.
  • Da Sie die App über APK Mirror heruntergeladen haben, erhalten Sie keine automatischen Updates über den Play Store. Sie müssen daher regelmäßig nachsehen, um die neueste WhatsApp-Version zu erhalten.
Verwenden Sie WhatsApp auf Tablet Apkmirror

Die Beta-Versionen sind in der Regel Tablet-kompatibel. / © AndroidPIT

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “APK herunterladen”, um die App herunterzuladen.
  • Nach dem Herunterladen der WhatsApp APK müssen Sie sicherstellen, dass Ihr System Apps aus unbekannten Quellen installiert. Manchmal wird Malware in APK-Dateien injiziert, um Ihr Smartphone oder Tablet zu infizieren. Daher ist es wichtig, dass Sie nur APKs von vertrauenswürdigen Quellen herunterladen.
Verwenden Sie WhatsApp auf dem Tablet, um unbekannte Quellen zuzulassen

Deaktivieren Sie diese Funktion nur vorübergehend. / © AndroidPIT

  • Sie müssen die Installation aus unbekannten Quellen zulassen, damit dies funktioniert. Sobald WhatsApp installiert ist, müssen Sie die Sicherheitseinstellung erneut aktivieren, um weitere Sicherheitslücken zu vermeiden.
  • Nachdem Sie die Einstellungen geändert haben, gehen Sie zu Ihrer Download-Liste und klicken Sie auf die APK-Datei, um sie zu installieren.
  • Öffnen Sie die App, nachdem WhatsApp auf Ihrem Tablet installiert wurde.
Verwenden Sie WhatsApp auf Tablet akzeptieren Bedingungen

Jetzt führen Sie WhatsApp auf Ihrem Tablet aus. / © AndroidPIT

  • Nachdem Sie den WhatsApp-Nutzungsbedingungen zugestimmt haben, werden Sie erneut mit einer Fehlermeldung begrüßt, die Sie darüber informiert, dass Ihr Gerät nicht unterstützt. Tippen Sie einfach auf OK und fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.
Verwenden Sie WhatsApp auf Tablet nicht unterstützt

Tablets werden nicht unterstützt? Keine Sorge, dies ist nur eine Warnung und kein kritischer Fehler. / © AndroidPIT

  • Sie werden nun aufgefordert, Ihre Handynummer einzugeben. Um ehrlich zu sein, können Sie jede Telefonnummer verwenden, auf die Sie Zugriff haben, auch Ihre Festnetznummer, wenn Sie noch eine haben.
  • Das einzige, was hier wichtig ist, ist, dass Sie über diese Nummer einen Anruf oder Text erhalten können. Wenn Sie am Ende Ihre Festnetznummer verwenden, erhalten Sie eine Warnung, dass WhatsApp die automatische Bestätigungstextnachricht nicht senden konnte.
  • Verwenden Sie keine gefälschte Telefonnummer, auf die Sie keinen Zugriff haben.
  • Tippen Sie auf Ruf mich an WhatsApp muss Ihnen den Aktivierungscode telefonisch diktieren. Sie können den Code auch per SMS erhalten, wenn Sie dies bevorzugen.
Verwenden Sie WhatsApp auf dem Tablet, um die Nummer zu überprüfen

Fühlen Sie sich frei, eine beliebige Nummer hinzuzufügen, unter der Sie Anrufe oder SMS erhalten können. / © AndroidPIT

  • WhatsApp beginnt mit der Auflistung Ihrer Kontakte. Es werden jedoch nur diejenigen angezeigt, die der Nummer zugeordnet sind, mit der Sie WhatsApp auf dem Tablet eingerichtet haben. Wenn Sie Ihre reale Nummer verwendet haben, haben Sie kein Problem.
  • Wenn Sie ein Festnetz oder eine andere Nummer als Ihr Telefon verwendet haben, können Sie hier Ihre Smartphone-Kontakte über Ihr Google-Konto mit Ihrem Tablet synchronisieren.
  • Beachten Sie, dass Ihre Kontakte Ihr Konto oder Ihre Nummer höchstwahrscheinlich zuerst nicht erkennen, da Sie eine andere Nummer verwenden. Am besten teilen Sie Ihrer Kontakt-App mit, dass Sie es sind, damit Sie nicht als WhatsApp-Betrüger blockiert werden.

Hier sind einige weitere WhatsApp-Tutorials, die Sie ausprobieren müssen:

Hat eine dieser Methoden für Sie funktioniert? Welches ist Ihre bevorzugte Lösung? Ist WhatsApp Ihr ​​Lieblingsbote? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *