So kalibrieren Sie den Akku Ihres Android-Telefons oder -Tablets


Batterieprobleme gehören zu den häufigsten Problemen mit Smartphones. Aus diesem Grund bieten wir so viele nützliche Tipps zur Lösung von Problemen mit der Batterieentladung. Wenn Sie feststellen, dass die Leistung und Dauer Ihres Akkus abgenommen hat, ist es möglicherweise an der Zeit, ihn zu kalibrieren.

Batteriekalibrierung 101:

Batteriekalibrierungsmethoden:

Woher weiß ich, ob mein Akku das Problem ist?

Zunächst müssen Sie feststellen, warum die Akkuleistung abgenommen hat: Ist dies die Kalibrierung des Android-Systems oder der Akku selbst? Wir werden in den folgenden Abschnitten mit der Kalibrierung fortfahren, aber Sie sollten zuerst prüfen, ob Ihre Batterie selbst beschädigt ist.

Wenn Ihr Telefon über eine abnehmbare Akkufachabdeckung verfügt, schalten Sie das Telefon aus, entfernen Sie die Abdeckung und überprüfen Sie den Akku. Suchen Sie nach Ausbuchtungen oder Undichtigkeiten. In der Abbildung unten sehen Sie, wie eine normale Batterie neben einer geschwollenen aussieht. Wenn Ihr Telefon nicht mehr flach auf dem Tisch liegt, kann dies auch ein Zeichen für eine geschwollene Batterie sein.

Überhitzung des AndroidPIT-Smartphones 2583

Eine geschwollene Batterie ist leicht zu erkennen. / © NextPit

Soll ich den Akku kalibrieren?

Wenn Sie zufrieden sind, dass der Akku selbst nicht das Problem ist, können Sie mit den folgenden Schritten fortfahren. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Akku das Problem sein könnte (auch nach dem Versuch, ihn neu zu kalibrieren), empfehlen wir Ihnen, ihn zur Meinung eines Experten zu einer Reparaturwerkstatt zu bringen. Wenn sich herausstellt, dass Sie die Batterie austauschen müssen, verwenden Sie eine Originalbatterie oder eine zuverlässige Batterie eines Drittanbieters. Der Kauf einer billigen Nachahmungsbatterie führt auf lange Sicht nur zu mehr Kopfschmerzen.

Denken Sie daran, dass es viele andere Dinge gibt, die zu Fehlfunktionen einer Batterie führen können. Wenn Ihr Telefon nicht aufgeladen wird, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Anschluss vor. Lesen Sie daher unsere Anleitung unter Was tun, wenn ein Telefon nicht aufgeladen wird?

Wenn Sie gerade die Firmware Ihres Telefons aktualisiert haben, ist der Akkuverbrauch eine häufige Beschwerde. Daher möchten Sie möglicherweise die Cache-Partition auf Ihrem Gerät löschen. Zum Glück haben wir viele Anleitungen zum Löschen des Caches auf verschiedenen Geräten.

AndroidPIT Nexus 5 Android 6 0 Marshmallow-Probleme 1

Es ist eine gute Idee, sich mit den normalen Eigenschaften Ihrer Batterie vertraut zu machen. / © NextPit

Was kalibriert eine Batterie?

Das Android-Betriebssystem verfügt über eine Funktion namens Batteriestatistik, mit der die Akkukapazität verfolgt wird, wenn sie voll oder leer ist. Das Problem ist, dass es manchmal beschädigt wird und Daten anzeigt, die nicht real sind. Dies führt beispielsweise dazu, dass sich das Telefon ausschaltet, bevor es 0 Prozent erreicht. Das Kalibrieren Ihres Android-Akkus bedeutet einfach, dass das Android-Betriebssystem diese Informationen korrigiert, damit sie wieder Ihren tatsächlichen Akkuladestand widerspiegeln.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie den Akku selbst nicht kalibrieren können: Es ist schließlich nur eine Zelle, die Strom speichert und sich entlädt. Lithium-Ionen-Batterien enthalten jedoch eine Leiterplatte (PCB), die als Schutzschalter dient, um zu verhindern, dass sie explodieren oder sich tief entladen.

ANDROIDPIT Batterie 1

Obwohl einige Batterien explodieren können, ist dies selten. / © NextPit

Mythen über Smartphone-Akkus

Lithium-Ionen-Batterien haben keinen Speicher, daher müssen Sie nicht viel tun, um sie so zu betreiben, wie sie sollten. Das Problem liegt darin, wie das Android-System die aktuelle Kapazität des Akkus liest und anzeigt, nicht den Akku selbst.

Gleiches gilt für die Mythos, dass das Löschen der Datei batterystats.bin Ihre Batterie auf magische Weise neu kalibriert. Diese Datei (auf den meisten Geräten sowieso) speichert einfach Daten darüber, was den Akku verwendet, wenn er nicht aufgeladen wird. Es wird auch jedes Mal zurückgesetzt, wenn ein Akku auf über 80 Prozent aufgeladen und dann vom Ladegerät getrennt wird.

Die Datei batterystats.bin enthält die Informationen, die Sie im Abschnitt Akku Ihres Telefons schöner sehen: Es ist das Android-System, das den Verbrauch Ihres Akkus pro Ladezyklus verfolgt. Wenn wir über die Batteriekalibrierung sprechen, ist es der Prozentmesser, der aus dem Gleichgewicht gerät, und das müssen wir beheben.

Android-Batterie schwach 1

Wenn Ihre Batterieanzeige nicht richtig funktioniert, sollten Sie versuchen, sie neu zu kalibrieren. / © NextPit

So kalibrieren Sie einen Android-Akku ohne Root-Zugriff

Der alte Ansatz des vollständigen Ladens und Entladens ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihren Android-Akku neu zu kalibrieren. Wir haben Sie in der Vergangenheit vor Niederspannungsproblemen bei Lithiumbatterien und den negativen Auswirkungen einer vollständigen Entladung einer Batterie auf ihre Lebensdauer gewarnt, und dies gilt auch hier. Wenn Ihr Telefonakku jedoch echte Probleme verursacht, lohnt es sich, das Risiko einzugehen.

Methode 1

  • Entladen Sie Ihr Telefon vollständig, bis es sich selbst ausschaltet.
  • Schalten Sie es wieder ein und lassen Sie es sich selbst ausschalten.
  • Schließen Sie Ihr Telefon an ein Ladegerät an und lassen Sie es aufladen, ohne es einzuschalten, bis auf dem Bildschirm oder der LED-Anzeige 100 Prozent angezeigt werden.
  • Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.
  • Schalten Sie Ihr Telefon ein. Es ist wahrscheinlich, dass die Akkuanzeige nicht 100 Prozent anzeigt. Schließen Sie das Ladegerät also wieder an (lassen Sie Ihr Telefon eingeschaltet) und laden Sie weiter, bis auch 100 Prozent auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Trennen Sie Ihr Telefon vom Computer und starten Sie es neu. Wenn nicht 100 Prozent angezeigt werden, schließen Sie das Ladegerät wieder an, bis 100 Prozent auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Wiederholen Sie diesen Zyklus, bis 100 Prozent (oder so nah, wie Sie glauben, dass er erreicht wird) angezeigt werden, wenn Sie ihn starten, ohne dass er eingesteckt ist.
  • Lassen Sie den Akku jetzt bis auf 0 Prozent entladen und das Telefon wieder ausschalten.
  • Laden Sie den Akku noch einmal ohne Unterbrechung vollständig auf, und Sie sollten den Akkuprozentsatz des Android-Systems zurückgesetzt haben.

Denken Sie daran, dass es nicht empfohlen wird, diesen Vorgang regelmäßig durchzuführen. Selbst wenn Ihr Akku so leer ist, dass sich Ihr Telefon nicht einmal einschalten lässt, verfügt Ihr Akku über genügend Reserveladung, um Systemschäden zu vermeiden. Aber du willst den Tiger nicht mit einem Stock stechen. Führen Sie diesen Vorgang höchstens alle drei Monate durch. Wenn es öfter benötigt wird, haben Sie größere Probleme.

Einfach ausgedrückt: Das vollständige Entladen eines Akkus ist schlecht für ihn. Der Versuch, eine Batterie zu überlasten, ist ebenfalls schlecht. Die gute Nachricht ist, dass sich die Ladebatterien automatisch abschalten, wenn sie ihre Sicherheitsgrenze erreicht haben, und dass immer ein wenig Reserve vorhanden ist, auch wenn Ihr Telefon nicht startet. Nochmals: Tun Sie dies nur, wenn es wirklich notwendig ist, da es sich negativ auf die Akkulaufzeit auswirkt.

AndroidPIT Galaxy S6 Tischtenniswurzel

Wenn Ihr Telefon über Root-Zugriff verfügt, können Sie die Datei batterystats.bin löschen. / © NextPit

So kalibrieren Sie einen Akku eines Android-Geräts mit Root-Zugriff

Auch wenn ich nicht davon überzeugt bin, dass das Löschen der Datei batterystats.bin einen bedeutenden Einfluss darauf hat, wie das Android-System die verbleibende Akkuladung meldet, gibt es einige, die auf diese Methode schwören.

Im Interesse der Fairness haben wir den Prozess für Sie hier aufgenommen (es ist wahr, dass verschiedene Hersteller die Datei batterystats.bin für verschiedene Zwecke verwenden).

Es ist im Grunde der gleiche Prozess wie oben, aber mit dem zusätzlichen Schritt, eine root-fähige App zu verwenden, um sie zuverlässiger zu machen. Die Leser haben in den Kommentaren zu Recht darauf hingewiesen, dass neuere Versionen dieser App eine störend umfangreiche Liste von Geräteberechtigungen verlangen. Wenn Sie dies beunruhigt, empfehlen wir, zuerst die oben genannte Nicht-Root-Methode auszuprobieren und nur dann auf eine Drittanbieter-App zurückzugreifen, wenn sich die erste Methode als nicht hilfreich erweist.

Methode 2

  • Entladen Sie Ihr Telefon vollständig, bis es sich selbst ausschaltet.
  • Schalten Sie es ein und lassen Sie es wieder ausschalten.
  • Schließen Sie Ihr Telefon an ein Ladegerät an und lassen Sie es aufladen, ohne es einzuschalten, bis auf dem Bildschirm oder der LED-Anzeige 100 Prozent angezeigt werden.
  • Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.
  • Schalten Sie Ihr Telefon ein. Es ist wahrscheinlich, dass die Akkuanzeige nicht 100 Prozent anzeigt. Schließen Sie das Ladegerät also wieder an (lassen Sie Ihr Telefon eingeschaltet) und laden Sie weiter, bis auch 100 Prozent auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Trennen Sie Ihr Telefon vom Computer und starten Sie es neu. Wenn nicht 100 Prozent angezeigt werden, schließen Sie das Ladegerät wieder an, bis 100 Prozent auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Sie möchten diesen Zyklus wiederholen, bis 100 Prozent (oder so nah, wie Sie glauben, dass er erreicht wird) angezeigt werden, wenn Sie ihn starten, ohne dass er eingesteckt ist.
  • Installieren Sie jetzt die Batteriekalibrierungs-App. Vergewissern Sie sich vor dem Start, dass die Batterie wieder zu 100 Prozent aufgeladen ist, und starten Sie sie neu.
  • Starten Sie sofort die App und kalibrieren Sie den Akku neu.
  • Sobald Sie Ihren Akku kalibriert haben, entladen Sie ihn bis auf 0 Prozent und lassen Sie Ihr Telefon wieder ausschalten.
  • Laden Sie den Akku noch einmal ohne Unterbrechung vollständig auf, während er ausgeschaltet ist, und der Akkuprozentsatz des Android-Systems wird zurückgesetzt.

Das ist es. Haben Sie eine dieser Methoden ausprobiert? Kennen Sie einen alternativen Weg, um Batterieprobleme zu beheben? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *