So installieren Sie Apps von außerhalb des Google Play Store


Der Google Play Store ist die einfachste und sicherste Möglichkeit, Apps auf Ihr Gerät herunterzuladen. Manchmal gibt es jedoch Gründe, Apps aus anderen Quellen zu installieren, wie dies beispielsweise bei Fortnite für Android der Fall ist. Oder Sie suchen einfach nach Apps, die bei Google Play oder Ihrer lokalen Version nicht zu finden sind. Was auch immer der Grund sein mag, wenn Sie die APK finden, können Sie sie per Seitenladen installieren. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie.

Springen zu:

Einrichten Ihres Geräts

Zwar kann es geringfügige Abweichungen geben, wo genau Sie diese Einstellung auf Ihrem Android-Telefon finden, sie ist jedoch normalerweise in der Sicherheit oder App Menüs. Dies sind die beiden häufigsten Pfade:

  1. Gehe zu Die Einstellungen.
  2. Finden Sie die Sicherheit Option und tippen Sie darauf.
  3. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach “Von unbekannten Apps installieren”. Wenn es nicht da ist, versuchen Sie es unter “Mehr”.
  4. Ihnen sollte eine Liste mit Apps angezeigt werden. Finden Sie Ihren Browser – zum Beispiel Chrome.
  5. Tippen Sie darauf und wählen Sie dann “Aus dieser Quelle zulassen”.

Wenn der obige Pfad für Sie nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

  1. Gehe zu Die Einstellungen.
  2. Gehe zu Apps & Benachrichtigungen und wählen Sie dann Apps konfigurieren.
  3. Runterscrollen. Suchen und tippen Sie auf Erweiterte Optionen oder spezieller App-Zugang.
  4. Scrollen Sie zum Ende des speziellen App-Zugriffsmenüs, wo Sie die finden Installieren Sie unbekannte Apps Möglichkeit.
  5. Suchen Sie Ihren Browser (z. B. Chrome), tippen Sie darauf und wählen Sie Aus dieser Quelle zulassen.
1. Spezieller App-Zugriff

So finden Sie die Seitenladeoptionen auf einem HTC. / © NextPit

Wenn Sie immer noch Probleme haben, diese Optionen in den Einstellungen zu finden, können Sie einfach die Suchoption verwenden und “unbekannt” eingeben, was Ihnen Zeit sparen sollte.

Wenn Sie “Von dieser Quelle zulassen” aktivieren, können Sie jetzt APK-Dateien installieren, die von Ihrem Browser heruntergeladen wurden. Sie können jederzeit zum Einstellungsmenü zurückkehren und dies nicht zulassen, nachdem Sie die APKs Ihrer Wahl installiert haben. Beachten Sie, dass es zusätzliche Sicherheitsansagen oder Eingabeaufforderungen geben kann, um die Installation von Dateien aus unbekannten Quellen auf einigen Geräten oder älteren Android-Versionen zu ermöglichen.

Versuchen Sie auf Geräten mit Android 7.0 Nougat oder früher den folgenden Pfad: Einstellungen> Sicherheit> Installation aus unbekannten Quellen zulassen.

Auf diese Weise können Sie Apps installieren, die von einer beliebigen Quelle außerhalb des Google Play Store heruntergeladen wurden. Das Zulassen dieser Art von pauschalem Zugriff kann riskant sein. Wenn Sie dies tun möchten, ist es eine gute Idee, zu den Einstellungen zurückzukehren und die Option für unbekannte Quellen zu deaktivieren, sobald Sie die gewünschte App haben.

Was sind die Risiken beim Seitenladen?

Es gibt einen Grund, warum die Installation von APKs aus unbekannten Quellen in Android standardmäßig deaktiviert ist: Es ist von Natur aus unsicher, zufällige APKs aus dem Internet herunterzuladen und auf Ihrem Telefon zu installieren. Dies scheint zwar widersprüchlich zu sein, wenn Sie eine Anleitung zur Installation von außerhalb von Google Play bereitstellen, sofern Sie wissen (und vertrauen), woher Ihre Apps stammen.

Die Wirksamkeit von Antivirenprogrammen steht seit langem zur Debatte. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass sie sich auf einem Android-Gerät lohnen, scannen sie häufig Apps, bevor Sie sie installieren, und bieten so eine weitere potenzielle Verteidigungslinie.

Wenn Sie die Installation aller unbekannten Apps standardmäßig aktiviert lassen, öffnen Sie die Tür für alle mit Malware infizierten oder bösartigen Apps, um andere schändliche Software stillschweigend im Hintergrund herunterzuladen. Wenn Sie dies standardmäßig nicht zulassen und nur von Fall zu Fall zulassen, besteht ein viel geringeres Risiko.

Herunterladen und Installieren einer APK

Inzwischen wissen Sie das wo Sie laden Ihre APK von is key herunter. Nehmen wir ein einfaches Beispiel wie das Herunterladen und Installieren WhatsApp von außerhalb des Play Store.

In diesem Fall bietet WhatsApp eine eigene direkte Download-Seite, die Sie entweder auf einem Desktop aufrufen und dann auf Ihr Telefon übertragen oder in Ihrem Telefonbrowser aufrufen (die Desktop-Site über Ihre Browsereinstellungen anfordern) und dann direkt auf herunterladen können Ihr Gerät.

Nach dem Herunterladen können Sie Ihre überprüfen Downloads Wählen Sie in der App-Schublade die heruntergeladene APK-Datei aus. Wenn Sie darauf klicken, wird der Installationsvorgang gestartet. Bei Bedarf werden Sie aufgefordert, die App-Berechtigungen fortzusetzen.

Wenn Sie Fortnite auf Ihrem Android-Smartphone installieren möchten, können Sie unserer Anleitung hier folgen.

Seitenladen einer APK von einem PC

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Probleme haben, eine APK direkt auf Ihr Android-Gerät herunterzuladen, können Sie die Datei auch auf Ihren PC herunterladen. Verbinden Sie dann Ihr Telefon über ein Kabel mit dem PC (wählen Sie Dateien übertragen) und kopieren Sie die APK auf Ihr Telefon. Dies erfordert eine dedizierte Datei-Explorer-App, um auf die APK zuzugreifen. Sie müssen dem Datei-Explorer auch die Berechtigung erteilen, aus unbekannten Quellen zu installieren.

Viele Apps können jedoch nicht direkt von der Firma heruntergeladen werden, die sie herstellt. In diesem Fall möchten Sie eines der vertrauenswürdigeren App-Repositorys wie APKMirror auschecken. Von dort können Sie manuell überprüfte Apps herunterladen, die dieselben digitalen Signaturen wie die Apps bei Google Play verwenden.

Wo bekomme ich eine APK?

Wenn Sie im Play Store oder in APKmirror nicht finden, wonach Sie suchen, gibt es einige alternative App-Repositories. Wir haben uns die wichtigsten in diesem Artikel angesehen.

Messengerlite

Vor der Installation wird weiterhin die Liste der Berechtigungen angezeigt. / © NextPit

Wofür Sie Seitenladen verwenden können

Viele ungeduldige Android-Nutzer entdeckten das Seitenladen dank Pokémon Go und Niantic haben sich entschieden, das Spiel in Wellen in verschiedenen Ländern zu veröffentlichen. Die jüngste Entscheidung von Epic Games, Google Play zu umgehen und Fortnite Spielern direkt über ihre Website anzubieten, dürfte jedoch andere Entwickler dazu bringen, diesem Beispiel zu folgen. Die 30% ige Umsatzreduzierung, die Google mit Apps / Spielen in seinem Geschäft erzielt, ist ziemlich bedeutend.

Wir sind der Meinung, dass Sie in Zukunft mehr Apps erwarten sollten, die seitlich geladen werden müssen. Für die Retro-Gamer unter Ihnen ist das Seitenladen auch die beste Quelle, um Emulatoren zu entdecken, die Nintendo und Sony von Google Play entfernt haben.

Haben Sie versucht, Apps von außerhalb des Google Play Store zu installieren? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wie es gelaufen ist!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *