So beheben Sie “Leider hat die App gestoppt” -Fehler


Erhalten Sie die folgende Meldung, wenn eine App abstürzt? Leider hat YouTube aufgehört, leider hat Facebook aufgehört, oder Leider hat WhatsApp aufgehört? Eigentlich spielt die jeweilige App keine Rolle, jede App kann unter diesem Unglück leiden und eine ähnliche Nachricht geben. Aber es gibt Möglichkeiten, es zu lösen. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können Leider hat die App aufgehört Fehler.

Dieses Problem tritt häufig bei den Kontakten, der Galerie und den Launcher-Apps auf. Das Verfahren zur Behebung dieses Problems ist im Allgemeinen immer dasselbe.

  • Gehen Sie zuerst zu die Einstellungen auf Ihrem Gerät.
  • Apps und Benachrichtigungen dann App-Infos
  • Scrollen Sie zu der App, die Probleme verursacht, und tippen Sie darauf.
  • Klicken Sie im nächsten Menü auf Lager
  • Hier finden Sie die Daten löschen und Cache leeren Optionen.

Cache leeren ist die Option, mit der Sie beginnen sollten. Gespeicherte Daten werden entfernt, sodass Apps beim Starten etwas schneller geladen werden können. Wenn Sie es löschen, wird die App etwas langsamer geöffnet, aber Ihr Hauptproblem ist möglicherweise gelöst.

Daten löschen löscht alle Daten der App, einschließlich Dateien, Einstellungen und Konten. Verwenden Sie diese also nur, wenn Sie dies müssen.

AndroidPIT Android Marshmallow Probleme und Lösungen 2

Das Löschen des Cache einer App kann häufig das Problem “App hat gestoppt” lösen / © AndroidPIT

Vielen Dank an Paul in unserem Kommentarbereich, der darauf hingewiesen hat, dass dieser Fehler auch mit einer beschädigten Speicherkarte zusammenhängen kann. Wenn die Speicherkarte beschädigt ist, treten bei allen Apps, die auf die Speicherkarte schreiben, Fehler auf.

Um dies zu überprüfen, entfernen Sie einfach die Speicherkarte und starten Sie die App, die nicht mehr funktioniert. Wenn es funktioniert, haben Sie Ihren Schuldigen. Wenn sich herausstellt, dass dies der Fall ist, benötigen Sie eine neue Speicherkarte. Sie sollten jedoch weiterhin in der Lage sein, die Daten von Ihrer Speicherkarte als Backup auf Ihren PC zu übertragen.

Wenn Sie keine SD-Karte verwenden, fahren Sie natürlich mit dem nächsten Schritt fort.

Wenn die App nicht integriert ist, können Sie auch versuchen, sie zu deinstallieren und anschließend im Google Play Store neu zu installieren. Öffnen Sie einfach die Play Store App, öffnen Sie die Menüleiste auf der linken Seite und tippen Sie auf Meine Apps und Spiele. Finden Sie die betreffende App und klicken Sie auf Deinstallieren, was einige Sekunden dauert. Anschließend können Sie es erneut installieren.

Sie können auch versuchen, einen Soft-Reset durchzuführen, was einfach bedeutet, dass Sie Ihr Gerät neu starten. Dies ist sehr einfach und sehr effektiv, wenn Ihr Telefon schon lange eingeschaltet ist. Durch einen Soft-Reset wird das Telefon aus- und wieder eingeschaltet und aus- und wieder eingeschaltet.

Es ist eine gute Idee, das Telefon einige Minuten lang alle paar Tage auszuschalten. Dies hilft einem trägen Telefon bei einer Vielzahl von Problemen, unabhängig davon, ob sie sich auf die App, das Netzwerk, Audio oder E-Mail beziehen.

Wenn die oben genannten Lösungen fehlgeschlagen sind, können Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Stellen Sie beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sicher, dass Sie alle Ihre Daten zuvor gesichert haben. Ich wiederhole: Sichern Sie zuerst alle Ihre Daten. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen löscht Ihr Gerät und setzt es auf die Werkseinstellungen zurück, wobei alles, einschließlich etwaiger Fehler, mitgenommen wird. Sie können Ihre Apps und Daten anschließend problemlos wiederherstellen, solange Sie ein Backup erstellt haben.

AndroidPIT Google Play funktioniert nicht 7

Sie können einen Werksreset über das Menü Einstellungen oder über eine Tastenkombination / © AndroidPIT durchführen

Weitere Informationen zum Zurücksetzen Ihres Telefons auf die Werkseinstellungen finden Sie in unserem Handbuch zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen für Android.

Wenn Google Play selbst nicht funktioniert, ist die Lösung etwas umfangreicher: Löschen Sie den Cache als ersten Schritt. Wenn dies nicht funktioniert, löschen Sie Ihre Daten und deinstallieren Sie schließlich alle Play Store-Updates. Die gleichen Schritte gelten für Google Play Services, aber probieren Sie sie einzeln aus. Sie möchten nicht ohne Grund alle Einstellungen für den Play Store verlieren. Weitere Informationen finden Sie im vollständigen Tutorial, was zu tun ist, wenn der Google Play Store nicht funktioniert.

Haben diese Lösungen das Problem für Sie behoben? Welche anderen Korrekturen kennen Sie für diese kleinen lästigen Android-Probleme, die Sie mit anderen Anfängern teilen können? Sag es uns in den Kommentaren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *