iPhone deaktiviert? So entsperren Sie Ihr iPhone mit und ohne iTunes


Wenn Sie Ihr iPhone mit einem Passcode entsperren und zu oft den falschen Passcode eingegeben haben, tritt ein großes Problem auf: Das iPhone wird gesperrt oder deaktiviert. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen die verschiedenen Optionen, die Sie zur Verfügung haben – mit und ohne Verbindung zu iTunes.

Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr iPhone in diesem Zustand befindet, liegt dies möglicherweise daran, dass ein Kind zu oft mit Ihrem Gerät spielt, ohne die Schwere seiner Handlungen zu bemerken, oder dass es aufgrund einer tollen Nacht mit Freunden ein verschwommenes Gedächtnis hat. Unabhängig davon, aus welchem ​​Grund Ihr iPhone deaktiviert wurde, gehen wir gleich zu den schlechten Nachrichten über: Die Daten auf Ihrem iPhone gehen unwiederbringlich verloren, wenn für dieses Mobilteil keine vorherige Sicherung durchgeführt wurde. In diesem Handbuch finden Sie eine Erläuterung zum Wiederherstellungsverfahren für alle gängigen iPhone-Modelle.

Springe direkt dorthin:

Ich habe meinen iPhone-Passcode vergessen: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie zu oft den falschen Passcode eingeben

Bevor das iPhone und die entsprechende Meldung “iPhone ist deaktiviert” angezeigt wird, muss zwischen den Einträgen viel Zeit vergangen sein. Dies liegt daran, dass der Schutz von Apple nicht sofort nach Eingabe von zehn aufeinander folgenden falschen Codeeingaben wirksam wird. Vielmehr wird verhindert, dass der nächste Versuch bis zu einer Stunde dauert, wenn der falsche Passcode zu oft eingegeben wird. So versetzt Apple die Entsperrversuche:

  • 6 falsche Einträge: “iPhone ist deaktiviert, versuchen Sie es in einer Minute erneut.”
  • 7 falsche Einträge: “iPhone ist deaktiviert, versuchen Sie es in 5 Minuten erneut.”
  • 8 falsche Einträge: “iPhone ist deaktiviert, versuchen Sie es in 15 Minuten erneut.”
  • 9 Falsche Eingaben: “iPhone ist deaktiviert, versuchen Sie es in 60 Minuten erneut.”
  • 10 falsche Einträge: “iPhone ist deaktiviert.”

Was tun, wenn das iPhone deaktiviert wurde?

Wenn das iPhone deaktiviert ist, kann es zurückgesetzt werden, um die Passcode-Sperre zu entfernen. Wie bereits erwähnt, werden alle Daten, Apps, Kontakte und Fotos auf dem Gerät gelöscht. Umso wichtiger ist es, ein regelmäßiges Backup zu erstellen.

Wenn Sie ein iPhone und einen Windows-PC für Wiederherstellungszwecke verwenden, können Sie dies tun, indem Sie eine Verbindung zu iTunes herstellen. Mac-Benutzer können das iPhone über den Finder zurücksetzen. Das Wichtigste zuerst: Das iPhone muss in den Wiederherstellungsmodus wechseln.

Aktivieren Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone 8 oder höher:

  1. Das iPhone darf nicht an einen Computer angeschlossen sein
  2. Halten Sie die rechte Taste und eine Lautstärketaste gedrückt
  3. Schalten Sie das iPhone über den Schieberegler aus
  4. Halten Sie nun die Seitentaste gedrückt und verbinden Sie das iPhone per Kabel mit dem Computer
  5. Halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis auf dem Bildschirm der Wiederherstellungsmodus angezeigt wird

Aktivieren Sie den Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone 7 oder 7 Plus

  1. Das iPhone darf nicht an einen Computer angeschlossen sein
  2. Halten Sie die rechte Taste gedrückt
  3. Schalten Sie das iPhone über den Schieberegler aus
  4. Halten Sie nun die Lautstärketaste gedrückt und verbinden Sie das iPhone per Kabel mit dem Computer
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis auf dem Bildschirm der Wiederherstellungsmodus angezeigt wird

Aktivieren Sie den Wiederherstellungsmodus für iPhone SE (1. Generation), iPhone 6s oder älter:

  1. Das iPhone darf nicht an einen Computer angeschlossen sein
  2. Halten Sie die rechte Seite oder die Lauter-Taste gedrückt
  3. Schalten Sie das iPhone über den Schieberegler aus
  4. Halten Sie nun die Home-Taste gedrückt und verbinden Sie das iPhone über ein Kabel mit dem Computer
  5. Halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis auf dem Bildschirm der Wiederherstellungsmodus angezeigt wird

Unter Windows kann das iPhone jetzt wiederhergestellt werden, indem es mit iTunes verbunden wird. Unter macOS befindet sich die Option im Finder. Diese Meldung wird angezeigt: “Es gibt ein Problem mit dem iPhone, bei dem es aktualisiert oder wiederhergestellt werden muss.” Hier müssen Benutzer eines deaktivierten iPhone jetzt “Wiederherstellen” anstelle von “Aktualisieren” auswählen.

Wenn der Ladevorgang länger als 15 Minuten dauert, verlässt das iPhone den Wiederherstellungsmodus und die Schritte zur Auswahl der Wiederherstellung auf Ihrem Computer müssen wiederholt werden.

Löschen Sie das iPhone über iCloud

Wenn Sie die Funktion “Mein iPhone suchen” auf Ihrem iPhone aktiviert haben oder der Wiederherstellungsprozess über einen Computer nicht funktioniert, können Sie Ihr iPhone auch über iCloud zurücksetzen. Auch dies löscht alle Daten und eine vorhandene Sicherung kann wiederhergestellt werden:

  1. Besuchen Sie in einem Internetbrowser Apples iCloud-Website
  2. Melden Sie sich mit der Apple ID und dem Kennwort an (führen Sie bei Bedarf eine Zwei-Faktor-Authentifizierung durch).
  3. Klicken Sie auf das Symbol “iPhone-Suche”
  4. Wählen Sie oben “Alle Geräte”
  5. Klicken Sie auf das deaktivierte iPhone
  6. Wählen Sie “iPhone löschen”
  7. Jetzt müssen Sie das Gerät aus der Liste entfernen, um es zu entsperren
Bildschirmfoto 2020 07 14 um 16.03.30

Das Gerät kann über die iCloud-Website / © NextPit gelöscht werden

Daten wiederherstellen: Über iTunes, Finder oder iCloud

Das deaktivierte iPhone ist nicht mehr gesperrt, es sind jedoch keine Daten mehr darauf. Jetzt kann das iPhone wie ein neues Gerät eingerichtet oder – idealerweise – mit einem aktuellen Backup wiederhergestellt werden. Zu diesem Zweck können Windows-Benutzer das iPhone an den PC anschließen und die aktuellste Sicherung im Setup-Vorgang auswählen. Mac-Benutzer finden das Gerät im Finder und wählen außerdem die neueste Sicherung aus, um die Daten wiederherzustellen.

Wenn Sie einen Speicherplan auf Ihrem iPhone abonniert und automatische Sicherungen über iCloud aktiviert haben, können Sie Ihr iPhone während des Einrichtungsvorgangs über die iCloud-Sicherung wiederherstellen. Im In unserer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie ein iPhone-Backup über iCloud oder iTunes sicher einrichten und durchführen.

In den nächsten Tagen habe ich beschlossen, die häufigsten iPhone-Probleme und deren Lösungen für Sie zu untersuchen. Dabei werde ich mich auf die häufigsten Probleme konzentrieren, die mir im täglichen Gebrauch begegnen. Haben Sie Probleme oder Fragen zu Ihrem Apple-Gerät, für die ich einen Leitfaden schreiben könnte? Lass es mich in den Kommentaren wissen oder sende mir eine Nachricht.

Weitere Tipps und Tricks für Ihr iPhone finden Sie hier:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *