5 Tipps, um Ihre Erfahrung mit der Webversion von Google Mail zu verbessern


Google Mail hat sowohl in Bezug auf Funktionalität als auch in Bezug auf das Design einen langen Weg zurückgelegt. Das Ergebnis ist positiv und der Service ist jetzt nicht nur schöner, sondern auch intuitiver. Hier präsentieren wir Ihnen einige Tipps, die Ihnen helfen, diese E-Mail-Webanwendung (wieder) zu entdecken.

Sparen Sie Zeit mit Schnellzugriffstasten und Verknüpfungen

Seit dem letzten visuellen Update bietet Google Mail schnelle Interaktionsschaltflächen. Zeigen Sie einfach mit dem Mauszeiger auf eine E-Mail, und es werden kleine Schaltflächen angezeigt: Archivieren, Löschen, als ungelesen markieren und in die Warteschleife stellen. Dies spart Zeit, was besonders in einem professionellen Umfeld wertvoll ist.

Wenn Ihnen Produktivität wichtig ist, werden Sie auch die Verwendung von Tastaturkürzeln zu schätzen wissen. Sie können sie auf der Registerkarte Allgemeine Einstellungen aktivieren, dann müssen Sie nur über bestimmte Tasten mit dem Dienst interagieren. Die vollständige Liste finden Sie auf der Google-Website. Beachten Sie jedoch, dass diese Befehle unter Mac und Windows nicht identisch sind.

Ändern Sie die Schnittstelle

Die Benutzeroberfläche kann natürlich wie in früheren Versionen mithilfe eines Themas angepasst werden. Wenn Sie das Erscheinungsbild der E-Mail-Vorschau ändern möchten (standardmäßig sind die Linien breiter, insbesondere wenn ein Anhang vorhanden ist), klicken Sie einfach auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke und dann auf Anzeigedichte.

Wählen Sie dann den gewünschten Anzeigemodus. Der Standardmodus bietet Platz für Anhänge in der Vorschau, der zweite Modus ist ähnlich, jedoch ohne Platz für Anhänge, und der letzte Modus sieht kompakter aus, näher an der alten Version.

androidpit gmail web fr

Standard, normal oder kompakt, Ihre Wahl. AndroidPIT

Neue Dienste hinzufügen

Auf der rechten Seite Ihres Bildschirms finden Sie Schaltflächen für die verschiedenen Google-Dienste. Es überrascht nicht, dass der amerikanische Riese die verschiedenen Elemente seines Ökosystems hervorhebt. Google geht jedoch ein wenig weiter als nur die Werbung für seine Dienste: Sie können Elemente aus dem G Suite-Marktplatz hinzufügen, z. B. Trello, beispielsweise für Profis. Die meisten Menschen werden sich jedoch mehr für die eigenen Dienste von Google interessieren.

Google Task-Fans werden sich auch freuen zu erfahren, dass Sie mit einem einfachen Drag & Drop eine Notiz aus einer Nachricht erstellen können.

Schließe dich der dunklen Seite an

Google bietet jetzt eine dunkle Oberfläche. Dies ist eigentlich ein Thema, bei dem die Benutzeroberfläche mit weißem Text und Schaltflächen größtenteils dunkel wird (mit Ausnahme der Google-Dienste auf der rechten Seite). Eine andere Variante ist ebenfalls erhältlich, sie heißt Terminal (bezieht sich offensichtlich auf die berühmte Konsole) und ist noch etwas dunkler.

Wenn Sie das Erscheinungsbild von Google Mail anpassen möchten, finden Sie natürlich viele andere Themen in vielen verschiedenen Genres. Sie können sogar Ihre eigenen Fotos verwenden, wenn Sie möchten.

androidpit gmail darktheme fr

Viele Themen stehen Ihnen zur Verfügung, einschließlich des dunklen Themas. AndroidPIT

Verwenden Sie die Haltefunktion

Diese Funktion ist den Nutzern der Google-Anwendung “Posteingang” bereits bekannt (möglicherweise in Ruhe). Wenn Sie eine E-Mail erhalten, aber zum Zeitpunkt des Lesens keine Zeit haben, sie zu verarbeiten, können Sie sie neu planen, um später wiederzukommen. Auf diese Weise werden Sie es nicht vergessen. Sie müssen nur auf die Hold-Taste klicken (oder die Taste ‘b’ auf Ihrer Tastatur drücken, wenn Sie Verknüpfungen aktiviert haben), die durch eine Uhr in den Schnellzugriffstasten dargestellt wird, wenn Sie den Mauszeiger über eine E-Mail bewegen.

Beachten Sie, dass Sie detailliert auswählen können, wann die E-Mail wieder oben in Ihrem Posteingang angezeigt werden soll: Sie können eine der Standardoptionen auswählen oder Uhrzeit und Datum selbst festlegen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund zu Ihren ausstehenden E-Mails zurückkehren möchten, finden Sie die Kategorie in jedem Fall links im Menü (unter dem Posteingang).

Was halten Sie von dieser neuen Webversion von Google Mail? Haben Sie Tipps für unsere Leser? Teile sie unten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *